logo Pg Sulzbach

Über eine Spende von 1500 Euro konnte sich der Vorsitzende des Sozialkreises Sulzbach, Andreas Bergmann am Dienstag freuen.

Novita-Einrichtungsleiterin Nicole Ludwig und Betreuungsfachkraft Tina Aykanat überreichten ihm die großzügige Spende, die aus dem Erlös des Getränkeverkaufs des Sommerfestes im September stammt. Die Gemeinde mit Bürgermeister Martin Stock (CSU) rundete den Betrag auf. Bergmann freute sich über die Spende und betonte, das Geld werde für die Flüchtlingsarbeit mit Schwerpunkt Ukraine eingesetzt. Derzeit leben 60 Ukrainische Flüchtlinge in Sulzbach.

Spendenfoto Novita für Ukrainische Flüchtlinge Jan 2023Foto: Novita-Einrichtungsleiterin Nicole Ludwig (Zweite von links) und Betreuungsfachkraft Tina Aykanat (Zweite von rechts) sowie Bürgermeister Martin Stock (rechts)
überreichten an den Vorsitzenden des Sozialkreises Sulzbach, Andreas Bergmann eine Spende von 1500 Euro für ein Ukrainisches Sozialprojekt.

Foto, Text: Martin Roos

Am 04.02.2022 öffnen wir zum ersten Mal in diesem Jahr die Tore unseres Lagers und laden im Hof der Hinteren Dorfstr. 3 zum Stöberbasar ein (von 10 bis 12 Uhr).  Diesmal werden wir auch Schallplatten anbieten, die wir in einer Großspende erhalten haben - alle Musikgenre von Pop und Rock bis Klassik!  Aber auch Bücherfans und Flohmarktliebhaber kommen wie immer auf ihre Kosten. Save the Date!

Für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung danken wir allen Verantwortlichen der Pfarrei(-engemeinschaft), die sich in den regelmäßigen Kontakttreffen von Pastoralteam und Vorstandschaft sowie den gemeinsamen Projekten zeigt. Auch danken wir für die kostenfreie Nutzung von Räumlichkeiten. Die nächste gemeinsame Veranstaltung wird das Fastenessen am 12. März in der Braunwarthsmühle sein. Wir freuen uns darauf!

Den Jahresbeginn nehmen wir auch zum Anlass, um uns bei den Verantwortlichen des Marktes Sulzbach für die selbstverständliche Unterstützung und Zusammenarbeit, allen voran Herrn Bürgermeister Martin Stock! Danke für die Zurverfügungstellung der Räume für unser Möbel- und Kleiderlager und die  eine große Hilfe für unsere Arbeit für hilfsbedürftige Mitmenschen. Vor allem danke für die Unterstützung der geflüchteten Familien aus der Ukraine in vielerlei Hinsicht! 

Allen Damen und Herren des Marktgemeinderats und der Verwaltung wünschen wir ein gutes und ertragreiches neues Jahr.  

Vielen herzlichen Dank den Kindern und Jugendlichen, die als Sternsinger den Segen für das Jahr in die Häuser unserer Gemeinde tragen. Sie werden auch zum Segen für Kinder und Jugendliche in Córdoba, Argentinien. Die gesammelten Spenden gehen an die Stiftung Angelelli, mit der Pfarrei und der Sozialkreis seit Jahrzehnten eine Partnerschaft unterhalten.

Neben der Unterstützung von sozialen Einrichtungen geht es auch darum, einzelnen Kindern und Jugendlichen mit Stipendien zu  einer besseren Ausbildung zu verhelfen, ihnen und ihren Familien dadurch den Weg aus der Armut zu ermöglichen.

So teilte kurz vor Weihnachten Maricel Rosales stolz mit, dass sie ihr Universitätsdiplom in Jura erhalten hat (siehe separater Nachrichten-Beitrag). "Ich möchte Ihnen und allen Spendern der Stiftung dafür danken, dass Sie mir geholfen haben, meinen Traum von einer höheren Ausbildung zu verwirklichen. ... Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie glücklich und wie dankbar ich für alles bin, was Sie immer für mich und für die Ausbildung der anderen jungen Campesinos getan haben." 

Folgender Dankes-Brief aus Cordoba erreichte den Sozialkreis Ende Dezember 2022

Lieber Andreas, liebe Sternsinger, liebe Sulzbacher!

wir sind überglücklich, dass drei unserer Studenten zum Ende des Jahres ihre Berufsabschlüsse erhalten haben. Ich habe dir den Brief von Maricel Rosales geschickt; sie gehörte zur Gruppe der Campesinos-
Studenten*. Die anderen beiden werde ich dir in Kürze zukommen lassen, wenn die Mädchen mir die Bilder von ihren Abschlüssen schicken.

Ich denke, es ist sehr wichtig für euch zu wissen, dass wir in allen Bereichen (Primar-, Sekundar- und Tertiärstufe) die Freude haben, dass viele Schüler sich selbst immer wieder selbst motivieren und höhere Stufen erreichen - diese Erfolge sind dank eures Engagements und eurer dauerhaften Unterstützung möglich!

Mit unendlichem Dank und großer Zuneigung.
Corina

*Campesinos = Menschen ohne Landbesitz, die oft unter sehr schlechten Bedingungen für Großgrundbesitzer arbeiten


Brief von Maricel Rosales an Corina Tourn von der Stiftung Obispo Angelelli Córdoba


Hallo Corina,
wie geht es Ihnen? Ich schreibe, um Ihnen mitzuteilen, dass ich gestern mein Universitätsdiplom (in Jura) erhalten habe. Ich möchte Ihnen und allen Spendern der Stiftung dafür danken, dass Sie mir
geholfen haben, meinen Traum von einer höheren Ausbildung zu verwirklichen.
Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie glücklich ich bin und wie  dankbar ich für alles bin, was Sie immer für mich und für die Ausbildung der anderen jungen Campesinos getan haben. Ich sende Ihnen ein Foto von der gestrigen Abschlussfier. Ich habe mein Studium im Mai abgeschlossen und gestern wurde mir mein Abschluss verliehen.
Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Unterstützung. Ich hoffe, es geht Ihnen gut,

eine herzliche Umarmung

Maricel

Cordoba Hochschulabschluss1Cordoba Hochschulabschluss2

.

 Allen Spender:innen, Unterstützer:innen, Freund:innen, Mitarbeiter:innen und Mitgliedern des Sozialkreis, die sich mit uns für eine solidarische Gesellschaft engagieren, sagt  die Vorstandschaft ein großes DANKE und wünscht frohe und gesegnete Weihnachten! 

Ihr ermöglicht / Sie ermöglichen all das, wofür der Sozialkreis seit 50 Jahren steht: Sulzbachs Soziale Bürgerinitiative!

Die Ursprungsimpuls der Frauen und Männer um Hermann Amrhein 1972 war die Idee der Nachbarschaftshilfe. Dazu verteilten sie Fragebögen mit Bedarfs- und Angebotsabfrage. Seither gehört diese Hilfe für Menschen in Sulzbach, die in unserer Marktgemeinde in Notlagen geraten sind und Hilfe brauchen, zu unserem Grundauftrag. So leisten wir Hilfe bei unvorhergesehenen und/oder das familiäre Budget überfordernden finanziellen Belastungen (Heiz- und Arztkosten, Medikamente, Mietnachzahlungen, Reparaturen etc.), Darüber hinaus helfen wir beispielsweise mit gespendeten Möbeln bei der Einrichtung der Wohnung oder unterstützen durch Kleidung. 

Im zu Ende gehenden Jahr waren wir vor allem in der Unterstützung der Menschen gefordert, die aus der Ukraine bei uns Zuflucht gefunden haben. Dabei vergessen wir nicht die Familien aus Afghanistan in  unserem Übergangswohnheim. Durch die Endausläufer der Coronakrise und vor allem durch die aktuell gestiegenen Heiz.- und Energiekosten werden wir zurzeit verstärkt um Unterstützung angefragt. Vielen Menschen war es nicht möglich, Rücklagen zu bilden, um die erhöhten Kosten - trotz staatlicher Maßnahmen - zu tragen.  

All diese Hilfen für Menschen hier bei uns fordern unser ehrenamtliches Engagement, aber auch unsere finanziellen Möglichkeiten; wir können dies in erster Linie aufgrund von Spenden aus der Bevölkerung leisten. Dafür sind wir unendlich dankbar!

Logo Haende Juli 2017 gute Aufloesung

In der vergangenen Woche haben wir einkommensschwachen Familien in Sulzbach und Umgebung eine kleine Freude gemacht und ihnen mit Lebensmitteln und Gutscheinen gepackte Tüten gebracht. Besonders die Kinder haben sich natürlich über das Spielzeug gefreut.

Allen, die uns dafür mit Sach- oder Geldspenden unterstützt haben, sagen wir an dieser Stelle ein großes Dankeschön! 

In dieser Woche vor Heiligabend sind über 130 ältere und kranke Menschen in unserer Marktgemeinde besucht worden, haben Weihnachtsgrüße und eine kleine Aufmerksamkeit erhalten. Auch die aus Sulzbach stammenden Bewohner:innen der Senioreneinrichtungen in der Umgebung erhielten Besuch und einen solchen Gruß zu Weihnachten.

Herzlichen Dank!

Allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

­